Sklave auf der Streckbank gefoltert 1
Sklave auf der Streckbank gefoltert 2

Im Szeneclub wird der geschunde Leib des Dieners kurzerhand auf die Streckbank gefesselt und fast bis zum Zerreißen gedehnt, während dieser Lustschmerzen ungeahnten Ausmaßen zu schmecken vermag.

Sklaven sind zum Stiefellecken da 1
Sklaven sind zum Stiefellecken da 2
Sklaven sind zum Stiefellecken da 3
Sklaven sind zum Stiefellecken da 4

Wenn sich Rieke extrem und Annika Bond die Ehre geben und zu einer Party einladen, ist ein pervers-geiler Verlauf vorprogrammiert. Für den nächsten Morgen haben die beiden Ladys zwei Sklaven für den Abwasch und Sauberleckdienst geordert. Doch die beiden Schweinchen stellen sich zum Missvergnügen der Extremdamen sehr ungeschickt an. Doch Rieke und Annika wissen ganz genau um die eigentliche Bestimmung der Sklaven: Als Putzhilfen unbrauchbar, eignen sich die beiden sehr wohl als devote Stiefel- und Füßelecker... 4/37

Zähmung eines Widerspenstigen  1
Zähmung eines Widerspenstigen  2
Zähmung eines Widerspenstigen  3
Zähmung eines Widerspenstigen  4

Ein besonders renitentes Exemplar von Sklave hat Donna Nora da erwischt. Der Elektriker steht mächtig unter Strom und muss von der Herrin erst mal wieder auf Gehorsamslinie gebracht werden. Aber damit kennt sich die Stiefellady ja bestens aus. Also erst mal ans Andreaskreuz und kräftige Ohrfeigen ins Ledermaskengesicht. Mit scharfem Ton und ein paar Tritten in die Hoden zeigt Donna Nora ihre Strenge. Aber dieser Sklave muss härter angefasst werden. Nackt auf die Knie und übern Bock gebeugt, gibt’s Schläge auf den Sklavenarsch. Und dann hat die Domina noch großes Vergnügen daran, dem Subjekt, die Hoden abzuschnüren…

Spanking eines Steuerfahnders 1
Spanking eines Steuerfahnders 2
Spanking eines Steuerfahnders 3
Spanking eines Steuerfahnders 4

Donna Nora hat seltenen Besuch vom Finanzamt. Der fette Finanzberater wird von Donna Nora ordentlich erzogen, es gibt Nachhilfe in Mathe von Donna Nora… aber nicht mit Addieren und Subtrahieren, sondern mit harten Peitschenschlägen. 

Keine Widerreden - Pisse in die Fresse 1
Keine Widerreden - Pisse in die Fresse 2
Keine Widerreden - Pisse in die Fresse 3
Keine Widerreden - Pisse in die Fresse 4

Donna Nora hat mal wieder einen ungehorsamen Sklavenschwanz in der Mangel, der die Regeln des Anstands zu lernen hat. Wer nicht hören will, muss eben fühlen. Und das muss schmerzhaft sein. Direktes Ansehen und Ansprechen ohne Aufforderung stellt die Herrin sofort unter harte Strafe. Ihre Ohrfeigen und Gertenhiebe sind vom Allerfeinsten. Lernen durch Schmerz allein reicht aber nicht. Die ultimative Lektion ist die Demütigung. Die erteilt Donna Nora gleich auch noch einem zweiten Diener, den sie dazu aus dem Käfig befreit. Für die beiden devoten Subjekte hat die Lady noch eine nasse Überraschung. Mit einer kräftigen Natursektdusche besiegelt sie die endgültige Bestrafung der Sklavenbrut…

Anal-Sklave mit Dildo gefickt 1
Anal-Sklave mit Dildo gefickt 2
Anal-Sklave mit Dildo gefickt 3
Anal-Sklave mit Dildo gefickt 4

Hart tritt Donna Nora ihrem Sklaven den Dildo in den Arsch. Und weil das nicht reicht, bekommt er Klammern an den Sack, vielleicht hört er dann besser. Und zu guter Letzt fesselt die Lady seine Hände, zieht ihn an den Armen hoch - er soll ja schließlich nicht weglaufen können.

Ein Schwanz voll mit Kerzenwachs 1
Ein Schwanz voll mit Kerzenwachs 2
Ein Schwanz voll mit Kerzenwachs 3
Ein Schwanz voll mit Kerzenwachs 4

Schmerzhafte Schläge und siedend heißes Kerzenwachs ergießt sich über dem harten Ständer, vollgesudelt mit dem schwarzen Wachs, die Nippel traktiert und den am Andreaskreuz befestigten Sklaven-Körper misshandelt...

76 - Angespuckt - Im Himmel der Schmerzen.jpg